Unsere Neuen Food Spikes



9Bodenfutterstelle zum Aufstecken von Futter, z.B. Gurken, Zucchini, Salat,... ideal für alle bodenbewohnende Tiere wie Garnelen, Welse und Krebse. Inklusive kleiner Wanne zum Beschweren mit Kies und 3 Spitzen. 

Groß: ca. 5 cm im Durchmesser und 5,5 cm hoch

Klein: ca. 3,5 cm im Durchmesser und 3,7 cm hoch

Ab 9,90 € bei uns erhältlich!



Wasserlinsen Ade!

Bei uns im Hause entwickelt und designed:

Innerhalb kürzester Zeit können Sie ihr Aquarium z.B. von der lästigen Kammhaut befreien. Durch seine Beschaffenheit ist unser Skimmer ideal für die Entfernung von Wasserlinsen. Nie wieder lästiges und mühsames Abschöpfen der "grünen Plage"! Setzen Sie den Oberflächenreiniger in Ihr Becken und regulieren Sie stufenlos den Durchfluss der Wasserpumpe um alle unerwünschten Partikel und Teilchen auf der Wasseroberfläche abzusaugen.

 

Maße: Breite: 5,0 cm, Tiefe 12,0 cm, Höhe 13,0 cm 

stufenlos regelbare Wasserpumpe (max. 500l/h)



GarnelenTürme HAusgemacht


Unser Turm bietet viele Versteckmöglichkeiten für Ihre Garnelen und Krebse. Die Röhren sind in der Mitte durch eine Wand abgetrennt und können im Gegensatz zu anderen Türmen so von beiden Seiten besiedelt werden.

Die Türme werden mit 6 (=12 Tiere)  und mit 10 (=20 Tiere) Röhrchen angeboten.

Künstl(er)icheR Bonsai

Seit neuestem bieten wir in unserem Laden diese kleinen Bonsais an.

Hier vereinen sich verschiedene Hölzer und Wurzeln zu einer Einheit. Jedes Stück ist einzigartig und ein Unikat.

Es macht sich hervorragend als natürliches Dekoelement in Ihrem Aquarium - warum nicht auch mit Anubias umranken und mit Moos bewachsen?

Soil oder nicht soil? das ist hier die frage!


In der Garnelen- und Aquascapingszene längst nicht mehr wegzudenken, sieht man auch immer häufiger in anderen Aquarien die dunkle Erde den klassischen Aquarienquies ablösen. Aber wieso? Was macht "Soil" so besonders?

 

Im Gegensatz zu Kies ist die Erde "aktiv". Durch Ihre Eigenschaften puffert der Soil die Wasserwerte, sodass pH und KH Werte stabil und niedrig bleiben. Das führt im Ergebnis dazu, dass das Wasser näher an die Werte in der freien Natur herankommt.  Besonders bei Tieren, die einen niedrigen pH Wert bevorzugen (wie die meisten Garnelen Arten) ist Soil die ideale Lösung.

Durch die Senkung der Wasserhärte können die Pflanzen auch besser die im Wasser gelösten Nährstoffe aufnehmen. Auch ist der Soil so konzipiert, dass durch die Körnung - dessen Form für eine lange Zeit beibehalten wird - ausreichend Zirkulation an den Pflanzenwurzeln gewähleistet wird. Diese "luftige Struktur" ist auch ein Grund, weshalb man mit Soil auch sehr gut mit Bodenfiltern arbeiten kann.

Allerdings sind die guten Eigenschaften des Soils nach einer Weile auch aufgebraucht, sodass er trotz der Formstabilität im Laufe der Jahre ausgetauscht werden sollte (sehr abhängig von der Ausgangsqualität des Wassers).

 

Soil ist auch nicht gleich Soil. Und so ist dieser auch nicht einfach ein wenig Erde aus Nachbars Garten. Jeder Hersteller hat sein ganz eigenes "Rezept". So werden der auserlesenen Erde je nach Bedarf noch Nährstoffe hinzugefügt. Manche bieten auch spezialisierten Soil an - für Garnelen oder für Pflanzen, regional angereichertes Soil wie afrikanisch oder südamerikanisch.

Es stellt sich dann als nächstes die Frage - "Normal" oder Powder? Was ist der Unterschied? Garnelenzüchter Jürgen Mörs: "Generell ist das nur Geschmackssache. Trotz unterschiedlicher Körnung hat das Soil noch die gleiche Funktion. Ich bevorzuge lediglich bei der Garnelenzucht das Powder, da sich weniger Löcher bildern, in denen die Jundtiere "verschwinden". Außerdem kann sich bei der gröberen Körnung auch schnell Futter in den Zwischenräumen absetzen, welches nicht von den Tieren erreicht wird. Beim Bodenfilter wäre es aber trotzdem wichtig, zuerst eine Schicht groben Soil zu verteilen, damit das Wasser besser zirkulieren kann."

Unsere EmpFEhlung:

Der aktive Bodengrund "Advanced Soil"von H.E.L.P. ist eine Mischung aus verschiedenen Körnungen ("Multikörnung") von ca 1-4 mm und besteht aus verschiedenen gebrannten Erden. Durch die dunkle Färbung ist es nicht nur ein schöner Blickfang im Becken, es ist durch seine Zusammensetzung bestens für Pflanzen- und Garnelenbecken.

Er senkt und stabilisiert den pH-Wert je nach Ausgangswasser im leicht sauren Bereich und ist daher hervorragend geeignet für Pflanzen, Garnelen und Fische, die sich in weichem Wasser wohl fühlen.
Der spezielle Aufbau aus verschiedenen Erden kombiniert deren Eigenschaften aus langer Wirkzeit und Nährstoffabgabe für Pflanzen und Mikroorganismen. Die hochporöse Oberfläche bietet dazu eine ideale und enorm große Ansiedlungsfläche für Bakterien und den wichtigen Biofilm.

Ebenfalls in unserem Dauersortiment - "Environment Aquarium Soil". Ein aktiver Bodengrund aus verschiedenen gebrannten und sterilisierten Erden, der speziell für die Verwendung in Aquarien entwickelt wurde. Er senkt und stabilisiert auf natürliche Weise den pH-Wert (je nach Ausgangswasser auf ca. 5,5 - 6,5), sowie die Wasserhärte und schafft so im Aquarium optimale Bedingungen für Pflanzen und Tiere, die sich in weichem Wasser wohlfühlen.

 

Das Environment Aquarium Soil sorgt durch seine speziellen Eigenschaften für kristallklares Wasser. Es ist reich an natürlichen Nährstoffen für prächtigen Pflanzenwuchs und saftig grünes Moos. Die enthaltenen Fulvosäuren verbessern zusätzlich das Milieu für Pflanzen, Tiere und Mikroorganismen vom ersten Tag an.